zurück
Presse

SÜDBACK 2019: INNOVATIVE SPÜLTECHNIK FÜR DAS BÄCKERHANDWERK

Auf der bevorstehenden südback, vom 21. bis 24. September in Stuttgart, präsentiert Winterhalter in Halle 7, Stand 7B55 seine innovative Spültechnik. Ein Muss für alle Messebesucher ist die Präsentation der neuen Generation der Untertischspülmaschinen der UC-Serie und der Gerätespülmaschinen der UF-Serie.

Das Grundkonzept der UC basiert auf vier unterschiedlichen Anwendungen. Kunden erhalten ihre UC exakt zugeschnitten auf ihre spezifischen Anforderungen als Gläser-, Geschirr-, Besteck- oder Bistrospülmaschine in jeweils vier Größen S, M, L oder XL. In der Bistrovariante werden sowohl Besteck, als auch Gläser und Geschirr in einem Spülgang hygienisch sauber. Zusätzlich gibt es weitere Programme, die sortenreines Spülen oder das Spülen von Spezialteilen oder kleineren Gerätschaften ermöglichen. Mit der UC-XL mit extra tiefem Innenraum lassen sich auch Bleche spülen.

Jede UC hat eine variable Wasserdruckregulierung an Bord: VarioPower passt den Spüldruck exakt dem jeweiligen Spülgut und Verschmutzungsgrad an. So werden Verschmutzungen zuverlässig gelöst und das Spülgut schonend behandelt. Auch Mehrwegbecher sind für die UC keine Herausforderung. Sie bleiben während des Spülvorgangs stehen und werden damit hygienisch sicher gespült. Spülversuche mit mehreren hundert Spülgängen bei 65 Grad und mit dem Bistroreiniger F 420 e haben die Langlebigkeit verschiedener Mehrwegbecher bewiesen. Die Becherfarbe und das Design bleiben erhalten.

Die Gerätespülmaschinen der UF-Serie bietet Winterhalter in drei unterschiedlichen Größen an. Je nach Platzverhältnissen und Spülgutgröße kann zwischen UF-M, UF-L und UF-XL gewählt werden. Die UF-L ist mit ihrer Einfahrhöhe von 800mm perfekt für das Spülen von Baguettekörben geeignet. In der UF-XL können mit der Option Zwischenboden sechs Körbe in einem Spülgang gespült werden.

Auch die UF-Serie ist mit dem in der Branche einzigartigen Hochleistungs­spülsystem VarioPower ausgestattet. Der starke Wasserdruck löst selbst hartnäckige Verschmutzungen. Das Ergebnis ist hygienische Sauberkeit im gesamten Maschineninnenraum. Natürlich kann der Anwender mit VarioPower je nach Art des Spülguts und Grad der Verschmutzung den Spüldruck individuell anpassen. Damit werden hygienische Spülergebnisse garantiert. Dies und weitere Highlights der Gerätespülmaschine sind zu sehen in Halle 7, Stand 7B55.

Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung OK