zurück
Presse

WINTERHALTER FERIENSPIELE: KINDER ÜBEN SICH IN DER LANDWIRTSCHAFT

Man merkt den Kindern ihre Begeisterung an – der Tag auf dem Hofgut Rengoldshausen bei Überlingen war für viele der Winterhalter Ferienkids das Highlight der vergangenen drei Wochen.

Mit allen Sinnen erlebten die Kinder einen ganzen Tag die biologische Landwirtschaft und lernten deren Bedeutung kennen. Die Zutaten für das Mittagessen wurden selbst zusammengetragen. Kräuter und Beeren gepflückt, Kartoffeln ausgegraben und im Hühnerstall die Eier geholt. Dabei durften die zahmen Tiere auch gestreichelt und auf den Arm genommen werden. „Rund ums Huhn, gibt´s viel zu tun“, wussten die Kids nach dem Ausflug in den Hühnerstall. Das, unter freiem Himmel, selbst gekochte Mittagsmenü bestand dann aus gegrillten Kartoffelspalten mit Gemüse und Pancakes mit Brombeeren. Am Nachmittag wurden Blüten und Kräuter im Hof-Traumgarten und Harze von alten Bäumen im Wald gesammelt. Daraus stellten die Kinder ihre eigenen Kräuterschätze her: ein Kräutersalz und eine Seife mit Alpaka- und Schafswolle umwickelt. Und da es auf dem Hofgut so viel zu erleben und sehen gibt, kam die Bewegung auch nicht zu kurz: Eine interne Challenge um eine Spezi für die meisten Schritte gewann Mats mit sage und schreibe 34.000 Schritten. Lucas Gutermann, der im September eine Ausbildung bei Winterhalter beginnt, war einer der drei Betreuer der Winterhalter Ferienspiele: „Wir hatten drei spannende, superschöne Wochen. Ich bin wirklich froh, mich auf diesen Ferienjob beworben zu haben.“

Hintergrund:
In den Sommerferien bietet der Spülspezialist aus Meckenbeuren drei Wochen lang ein abwechslungsreiches und spannendes Programm für alle Mitarbeiterkinder zwischen 6 und 12 Jahren. 2013 haben Dagmar und Ralph Winterhalter die beliebte Ferienaktion ins Leben gerufen, da der Familie Winterhalter die Vereinbarkeit von Familie und Beruf seit jeher am Herzen liegt. Ein Blick auf das Programm lässt keine Wünsche offen: Ob Sportevents mit dem DLRG, Football- und Cheerleader-Training, Minigolf, Affenberg oder Skywalk. Die Eltern der Ferienkinder sind nicht nur froh über die Entlastung, weil sie ihre Kinder gut betreut wissen. Sie freuen sich auch darüber, dass die Kids ihren Arbeitgeber kennenlernen, morgens mit zur Arbeit fahren und ein Blick auf den Arbeitsplatz werfen dürfen.

IHRE ANSPRECHPARTNERIN FÜR PRESSEANFRAGEN
Sie sind Pressevertreter und benötigen Informationen zu unseren Produkten, Dienstleistungen oder zum Unternehmen? Ich freue mich über Ihre Anfrage.
Verena Rist