MTR

Korbtransportspülmaschinen

Satte Leistung. Modulares System. Die Korbtransportspülmaschine mit vielfältigen Um- und Nachrüstungsmöglichkeiten. Für hygienische Spülergebnisse und einen wirtschaftlichen Spülprozess. Und alles läuft.

Winterhalter Korbtransportspülmaschine MTR

Die Spülanlage für Großküchen

Spitzenzeiten mit bis zu 355 Körben pro Stunde. Gefüllt mit Tellern und Besteck, Tassen und Gläsern. Dazu stapelweise Tabletts. Und zwischendurch immer wieder Mehrwegbecher und -bowls. Unterschiedliches Spülgutaufkommen verteilt über den ganzen Tag – typisch für Restaurants und Hotels, kleinere und mittelgroße Kantinen, Kliniken und Pflegeeinrichtungen. Oder Raststätten und Caterer. In diesem Bereich setzen die Korbtransportspülmaschinen der MTR-Serie neue Maßstäbe: Die Maschinenarchitektur basiert auf einem konsequent durchdachten modularem System. Dadurch kann die Maschine so exakt wie nie zuvor auf die Anforderungen von heute zugeschnitten werden. Und: durch die Möglichkeit der flexiblen Nachrüstung auch auf die Anforderungen von morgen. Damit passt sich die MTR jeder neuen Situation perfekt an und bietet neben erstklassiger Spülperformance auch maximale Investitionssicherheit.

Produktvorteile MTR
Winterhalter Mehrtank-Korbtransportspülmaschine MTR
Erstklassige Spülergebnisse


Egal, ob bei kleinem oder großem Spülgut, in Spitzenzeiten oder bei hohem Schmutzeintrag: Das leistungsfähige Spülsystem und die effektive Multi-Filtration der MTR-Serie sorgen für Spülergebnisse auf konstant hohem Niveau. Jede Zone trägt ihren Teil zu erstklassiger Sauberkeit und hervorragender Trocknung bei. Damit Ihr Spülgut makellos aus der Maschine kommt.

Hohe Wirtschaftlichkeit


Mit der MTR-Serie ist das Spülen besonders wirtschaftlich. Wasser wird gezielt und sparsam eingesetzt. Die Energie wird mit Hilfe von Wärmerückgewinnung mehrfach genutzt. Und bei Optimierungsmöglichkeiten im Spülprozess gibt die Maschine proaktive Hinweise. All das sorgt für einen effizienten Spülbetrieb, schont die Ressourcen und reduziert Ihre Betriebskosten auf ein Minimum.

Maximale Hygiene-Sicherheit

Durch ihre Maschinenarchitektur und das Hygiene- und Reinigungskonzept bietet die MTR-Serie maximale Hygiene-Sicherheit. Die Maschinen erfüllen serienmäßig die Hygiene-Anforderungen der DIN EN 17735 und besitzen die entsprechenden Hygiene-Zertifikate. Im laufenden Betrieb überwacht sich die MTR selbst und weist Sie bei einem hygienekritischen Ereignis automatisch darauf hin.

Komfortable Bedienung


In punkto Bedienkomfort setzt die MTR einen neuen Standard in der Klasse der Korbtransportspülmaschinen. Die Maschine lässt sich intuitiv und komfortabel bedienen. Sie ermöglicht ein ergonomisches, sicheres und zeitsparendes Arbeiten. Und sie ist besonders einfach zu reinigen. Damit schafft die MTR die Voraussetzungen für einen flüssigen Spülprozess mit hoher Zuverlässigkeit und Ausfallsicherheit.

Volle Flexibilität. Maximale Investitionssicherheit.

Wer heute in eine Spülmaschine investiert, möchte damit auch die richtige Entscheidung für morgen treffen. Aber was genau wird die Zukunft bringen? Wie stark wird das Geschäft expandieren? Werden sich Rahmenbedingungen ändern? Kommen neue und innovative Features auf den Markt? Mit einer Korbtransportspülmaschine der MTR-Serie können Sie diese Entwicklungen ganz entspannt auf sich zukommen lassen. Denn die Maschinenarchitektur basiert auf einem modularen System und bietet die Möglichkeit, einzelne Zonen und Komponenten flexibel miteinander zu kombinieren. Das hat zwei große Vorteile. Zum einen kann die Maschine so konfiguriert werden, dass sie perfekt zu Ihren Anforderungen und Ausstattungswünschen passt. Und zum anderen kann die Maschine zu einem späteren Zeitpunkt umgerüstet oder nachgerüstet werden. Damit bietet Ihnen die MTR-Serie größtmögliche Sicherheit bei der Planung und Investition. Oder anders gesagt: Wenn Ihr Geschäft wächst, wächst die Maschine einfach mit.

Zulauftisch

  • individuelle Konfigurationen passend zur Raumsituation und zum Spülgutaufkommen
  • Optimierung des Workflows
  • gerade oder mit 90°-Eckeinzug
  • mit Schlauchpendelbrause und Becken
  • Zulauftisch
  • Zulaufzone
  • Hauptspülzone
  • Nachspülzone
  • Auslaufrollenbahn
  • Vorspülzone klein
  • Vorspülzone groß
  • Trocknungseinheit
  • Neutralzone
  • Wärmepumpe
  • Eckeinzug
  • Eckförderer
  • Ecktrockenzone
  • Leistungsstärkste MTR
 
 
2-Tank 3-Tank 4-Tank
Modell
MTR S MTR M MTR L
Essensteilnehmer/h*
ca. 200 ca. 300 ca. 400
Körbe/h
max. 190 max. 275 max. 355

*Abweichungen je nach Betriebsart und Spülgutvolumen möglich

Produktmerkmale
der Korbspülmaschine MTR

Winterhalter Korbtransportspülmaschine MTR Produktmerkmale Highlights123456789101112131415
Winterhalter Transportspülmaschinen Hygiene Modus

Hygiene-Modus

Der Hygiene-Modus ist ein Produktmerkmal, das nur die Transportspülmaschinen von Winterhalter bieten: Sollte die Tank- oder Boilertemperatur unter den Sollwert sinken, reduziert die MTR automatisch ihre Transportgeschwindigkeit. Damit ist zu jeder Zeit volle Hygiene-Sicherheit und ein DIN-konformes Spülen garantiert.

Winterhalter Transportspülmaschinen Aktiver Schmutzsautrag

Aktiver Schmutzaustrag

Ergänzend zum effektiven Multi-Filtrationssystem ist die MTR mit einem aktiven Schmutzaustrag ausgestattet. Er sorgt dafür, dass grober Schmutz erst gar nicht ins Tankwasser gelangt und bereits vor dem Hauptspülgang herausgefiltert wird. Der Schmutz wird in die Zulaufzone geleitet und in einer Siebschublade gesammelt. Diese kann im laufenden Betrieb einfach und schnell entleert werden. So wird das Spülergebnis verbessert und der Reinigerverbrauch reduziert.

Winterhalter Transportspülmaschinen Produktmerkmal Dreifachnachspülung

Dreifach-Nachspülung

Die leistungsfähige Dreifach-Nachspülung der MTR besteht aus einer vorgelagerten Nachspüldüse, der Pumpennachspülung und der Frischwassernachspülung. Die Nachspüldüse befreit das Spülgut noch vor der Nachspülung von Schmutzpartikeln und Reiniger. Dabei wird das eingesetzte Wasser zurück in die Hauptspülzone geleitet. In Kombination mit der nachgelagerten Pumpen- und Frischwassernachspülung sorgt das komplette System für ein optimales Nachspülergebnis und minimale Betriebskosten.

Winterhalter Transportspülmaschine MTF Produktmerkmal Spülgutgesteuerte Zonenaktivierung

Spülgutgesteuerte Zonenaktivierung

Die MTR setzt Wasser, Energie und Spülchemie gezielt und sparsam ein. Die einzelnen Zonen für das Vor-, Haupt- und Nachspülen werden erst dann aktiviert, wenn sich tatsächlich Spülgut in der jeweiligen Zone befindet. Das schont die Ressourcen und minimiert die Betriebskosten.

Winterhalter Transportspuelmaschinen Produktmerkmal Geschwindigkeitsabhängige Nachspülwassermenge

Geschwindigkeitsabhängige Nachspülwassermenge

Die MTR passt die Nachspülwassermenge automatisch der gewählten Transportgeschwindigkeit an. In jeder Stufe wird nur so viel Nachspülwasser eingesetzt, wie für ein erstklassiges Spülergebnis tatsächlich erforderlich ist. Die Dosierung des Klarspülers erfolgt ebenfalls dynamisch und wird auf die Nachspülwassermenge abgestimmt. Das sorgt für einen wirtschaftlichen Spülprozess und einen schonenden Umgang mit den Ressourcen.

Winterhalter Transportspülmaschinen CONNECTED WASH

CONNECTED WASH

Mit Hilfe von CONNECTED WASH können alle wichtigen Maschinendaten der vernetzten MTR analysiert, ausgewertet und von überall aus abgerufen werden. Sollte es im Spülprozess Möglichkeiten zur Optimierung geben, weist CONNECTED WASH mit konkreten Handlungsempfehlungen darauf hin und erhöht so die Wirtschaftlichkeit. Im Fall eines kritischen Fehlers versendet die Maschine automatisch eine Benachrichtigung und sorgt damit für absolute Hygiene-Sicherheit und mehr Effizienz. Automatische Updates stellen sicher, dass die Software der Maschine immer auf dem aktuellen Stand ist und neue Funktionen sofort zur Verfügung stehen.

Winterhalter Transportspülmaschinen MTF Vorspülzonenwärmetauscher

Vorspülzonenwärmetauscher

Die Maschinen der MTR-Serie mit mindestens drei Tanks sind in der Vorspülzone serienmäßig mit der Wärmerückgewinnung EnergyLight ausgestattet. Der Wärmetauscher aus Edelstahl nutzt das warme Wasser der Vorspülzone, um kaltes Zulaufwasser vorzuwärmen. Die Rückgewinnung von bis zu 2 kWh/h sorgt in Kombination mit anderen Features für einen reduzierten Anschlusswert und Einsparungen bei den Betriebskosten. Außerdem reguliert der Wärmetauscher die Wassertemperatur in der Vorspülzone und hält sie auf dem optimalen Niveau.

Winterhalter Transportspülmaschinen USB-Schnittstelle

USB-Schnittstelle

Über die USB-Schnittstelle können sämtliche Betriebsdaten der MTR ausgelesen und als Hygiene-Report extern gespeichert werden. Das ermöglicht eine lückenlose Dokumentation der Einhaltung aller Hygiene-Standards nach HACCP. Das Aufspielen von Updates durch den Service-Techniker kann ebenfalls über diese Schnittstelle erfolgen. So bleibt die Software der MTR auf dem aktuellen Stand und neu hinzugekommene Funktionen stehen sofort zur Verfügung. Dank der USB-Schnittstelle ist das auch dann möglich, wenn CONNECTED WASH nicht genutzt werden kann.

Winterhalter Transportspülmaschinen Produktmerkmal Wärmerückgewinnung

Wärmerückgewinnung

Beim Spülen mit der MTR wird die eingesetzte Energie optimal verwertet. Die Wärmerückgewinnung EnergyPlus nutzt zusätzlich zur serienmäßigen Wärmerückgewinnung EnergyLight die Energie der warmen Abluft, um kaltes Zulaufwasser vorzuwärmen. Die Wärmerückgewinnung verfügt sowohl über einen Fettfilter als auch über eine automatische Selbstreinigungsfunktion. Genutzt wird ausschließlich der bereits ausgetretene Wasserdampf. Auf diese Weise reduziert sich der Energiebedarf der Maschine, was sowohl den Anschlusswert als auch die Betriebskosten senkt.

Winterhalter Transportspülmaschinen Produktmerkmal Wärmepumpe

Wärmepumpe

Die Wärmepumpe ClimatePlus nutzt neben der thermischen Energie des ausgetretenen Wasserdampfes zusätzlich die Energie aus der Raumluft, um das Tank- und Nachspülwasser der MTR aufzuheizen. Die Wärmepumpe besitzt einen Fettfilter sowie eine automatische Selbstreinigungsfunktion. Durch die Energieeinsparung werden die Betriebskosten deutlich reduziert, der Anschlusswert sinkt und das Raumklima wird positiv beeinflusst.

Winterhalter Transportspülmaschinen Flexible GeschwindigkeitsanpassungWinterhalter Transportspülmaschinen Flexible GeschwindigkeitsanpassungWinterhalter Transportspülmaschinen Flexible Geschwindigkeitsanpassung

Flexible Geschwindigkeitsanpassung

Der FlexSpeed-Modus sorgt dafür, dass die Transportgeschwindigkeit der MTR automatisch reduziert wird, wenn diese für den momentanen Arbeitsrhythmus zu hoch ist. Das passiert zum Beispiel, wenn am Auslauf der Maschine das Spülgut nicht schnell genug abgeräumt und der Spülprozess dadurch unterbrochen wird. Oder, wenn beim Bestücken der Maschine große Lücken entstehen. Durch die Anpassung der Geschwindigkeit kann das Spülpersonal kontinuierlich arbeiten. Auf diese Weise stellt die flexible Geschwindigkeitsanpassung einen flüssigen Workflow und einen effizienten Spülprozess sicher.

Winterhalter Transportspülmaschinen Eingebaute FeststoffdosierungWinterhalter Transportspülmaschinen Eingebaute Feststoffdosierung

Eingebaute Feststoffdosierung

Bei der eingebauten Feststoffdosierung SPI (Solid Pump Internal) wird Reiniger in Pulverform verwendet. Er ist hochkonzentriert und um rund zwei Drittel ergiebiger als ein Flüssigreiniger. Die Handhabung ist komfortabel, ergonomisch und sicher, da die Reinigerkartuschen ohne jeglichen Kontakt zur Spülchemie gewechselt werden. Weitere Vorteile der eingebauten Feststoffdosierung sind die hygienische Integration in die Maschine, die platzsparende Lagerung der Ersatzkartuschen sowie das geringe Abfallvolumen.

Winterhalter Transportspülmaschinen Eingebaute Umkehrosmose

Eingebaute Umkehrosmose

Mit Hilfe der eingebauten Umkehrosmose Excellence-i werden dem Wasser vor dem Spülen bis zu 98 % aller Mineralien und Salze entzogen. Durch Aktivieren der Funktion schaltet die MTR auf Nachspülen mit Osmosewasser um und liefert Spülergebnisse auf allerhöchstem Niveau: Gläser kommen brillant aus der Maschine, Besteck strahlt und glänzt – ganz ohne Nachpolieren. Die Wasseraufbereitung Excellence-i ist vollständig in die Maschine integriert und benötigt keinen zusätzlichen Platz in der Spülküche.

Winterhalter Transportspülmaschinen Smartes Touch-Display

Smartes Touch-Display

Auf der Zulaufseite der MTR befindet sich auf optimaler Arbeitshöhe das smarte Touch-Display: mit Ein-Knopf-Bedienung, sprachneutraler Benutzeroberfläche und selbsterklärenden Piktogrammen. Es sorgt für eine ergonomische, einfache und sichere Bedienung der Maschine. Das Display aus Glas ist äußerst robust, reagiert sensitiv und kann auch mit Handschuhen zuverlässig bedient werden. Während des Spülens zeigt die Maschine permanent den aktuellen Hygiene-Status in Form einer Ampel an. Außerdem können die aktuellen Temperaturen jeder einzelnen Zone abgerufen werden. Diese und weitere Funktionen sind über drei Bedienebenen für den Anwender, Küchenchef und Servicetechniker zugänglich.

Winterhalter Transportspülmaschinen Produktmerkmal Hygiene Tür

Hygiene-Türen

Die um 180° schwenkbaren Hygiene-Türen gewähren einen ergonomischen Zugang zum gesamten Innenraum der Maschine und ermöglichen eine einfache und hygienische Reinigung. Hier zeigt sich der große Vorteil gegenüber herkömmlichen Hubtüren, da bei den hochwertigen Türen der MTR-Serie auch die Innenseiten problemlos zugänglich sind und bei Bedarf gereinigt werden können. Die doppelwandigen Türen sind tiefgezogen, akustisch sowie energetisch gedämmt und zentraler Bestandteil des Hygiene-Konzepts der MTR.

  • Hygiene-Modus

    Der Hygiene-Modus ist ein Produktmerkmal, das nur die Transportspülmaschinen von Winterhalter bieten: Sollte die Tank- oder Boilertemperatur unter den Sollwert sinken, reduziert die MTR automatisch ihre Transportgeschwindigkeit. Damit ist zu jeder Zeit volle Hygiene-Sicherheit und ein DIN-konformes Spülen garantiert.


  • Aktiver Schmutzaustrag

    Ergänzend zum effektiven Multi-Filtrationssystem ist die MTR mit einem aktiven Schmutzaustrag ausgestattet. Er sorgt dafür, dass grober Schmutz erst gar nicht ins Tankwasser gelangt und bereits vor dem Hauptspülgang herausgefiltert wird. Der Schmutz wird in die Zulaufzone geleitet und in einer Siebschublade gesammelt. Diese kann im laufenden Betrieb einfach und schnell entleert werden. So wird das Spülergebnis verbessert und der Reinigerverbrauch reduziert.


  • Dreifach-Nachspülung

    Die leistungsfähige Dreifach-Nachspülung der MTR besteht aus einer vorgelagerten Nachspüldüse, der Pumpennachspülung und der Frischwassernachspülung. Die Nachspüldüse befreit das Spülgut noch vor der Nachspülung von Schmutzpartikeln und Reiniger. Dabei wird das eingesetzte Wasser zurück in die Hauptspülzone geleitet. In Kombination mit der nachgelagerten Pumpen- und Frischwassernachspülung sorgt das komplette System für ein optimales Nachspülergebnis und minimale Betriebskosten.


  • Spülgutgesteuerte Zonenaktivierung

    Die MTR setzt Wasser, Energie und Spülchemie gezielt und sparsam ein. Die einzelnen Zonen für das Vor-, Haupt- und Nachspülen werden erst dann aktiviert, wenn sich tatsächlich Spülgut in der jeweiligen Zone befindet. Das schont die Ressourcen und minimiert die Betriebskosten.


  • Geschwindigkeitsabhängige Nachspülwassermenge

    Die MTR passt die Nachspülwassermenge automatisch der gewählten Transportgeschwindigkeit an. In jeder Stufe wird nur so viel Nachspülwasser eingesetzt, wie für ein erstklassiges Spülergebnis tatsächlich erforderlich ist. Die Dosierung des Klarspülers erfolgt ebenfalls dynamisch und wird auf die Nachspülwassermenge abgestimmt. Das sorgt für einen wirtschaftlichen Spülprozess und einen schonenden Umgang mit den Ressourcen.


  • CONNECTED WASH

    Mit Hilfe von CONNECTED WASH können alle wichtigen Maschinendaten der vernetzten MTR analysiert, ausgewertet und von überall aus abgerufen werden. Sollte es im Spülprozess Möglichkeiten zur Optimierung geben, weist CONNECTED WASH mit konkreten Handlungsempfehlungen darauf hin und erhöht so die Wirtschaftlichkeit. Im Fall eines kritischen Fehlers versendet die Maschine automatisch eine Benachrichtigung und sorgt damit für absolute Hygiene-Sicherheit und mehr Effizienz. Automatische Updates stellen sicher, dass die Software der Maschine immer auf dem aktuellen Stand ist und neue Funktionen sofort zur Verfügung stehen.


  • Vorspülzonenwärmetauscher

    Die Maschinen der MTR-Serie mit mindestens drei Tanks sind in der Vorspülzone serienmäßig mit der Wärmerückgewinnung EnergyLight ausgestattet. Der Wärmetauscher aus Edelstahl nutzt das warme Wasser der Vorspülzone, um kaltes Zulaufwasser vorzuwärmen. Die Rückgewinnung von bis zu 2 kWh/h sorgt in Kombination mit anderen Features für einen reduzierten Anschlusswert und Einsparungen bei den Betriebskosten. Außerdem reguliert der Wärmetauscher die Wassertemperatur in der Vorspülzone und hält sie auf dem optimalen Niveau.


  • USB-Schnittstelle

    Über die USB-Schnittstelle können sämtliche Betriebsdaten der MTR ausgelesen und als Hygiene-Report extern gespeichert werden. Das ermöglicht eine lückenlose Dokumentation der Einhaltung aller Hygiene-Standards nach HACCP. Das Aufspielen von Updates durch den Service-Techniker kann ebenfalls über diese Schnittstelle erfolgen. So bleibt die Software der MTR auf dem aktuellen Stand und neu hinzugekommene Funktionen stehen sofort zur Verfügung. Dank der USB-Schnittstelle ist das auch dann möglich, wenn CONNECTED WASH nicht genutzt werden kann.


  • Wärmerückgewinnung

    Beim Spülen mit der MTR wird die eingesetzte Energie optimal verwertet. Die Wärmerückgewinnung EnergyPlus nutzt zusätzlich zur serienmäßigen Wärmerückgewinnung EnergyLight die Energie der warmen Abluft, um kaltes Zulaufwasser vorzuwärmen. Die Wärmerückgewinnung verfügt sowohl über einen Fettfilter als auch über eine automatische Selbstreinigungsfunktion. Genutzt wird ausschließlich der bereits ausgetretene Wasserdampf. Auf diese Weise reduziert sich der Energiebedarf der Maschine, was sowohl den Anschlusswert als auch die Betriebskosten senkt.


  • Wärmepumpe

    Die Wärmepumpe ClimatePlus nutzt neben der thermischen Energie des ausgetretenen Wasserdampfes zusätzlich die Energie aus der Raumluft, um das Tank- und Nachspülwasser der MTR aufzuheizen. Die Wärmepumpe besitzt einen Fettfilter sowie eine automatische Selbstreinigungsfunktion. Durch die Energieeinsparung werden die Betriebskosten deutlich reduziert, der Anschlusswert sinkt und das Raumklima wird positiv beeinflusst.


  • Flexible Geschwindigkeitsanpassung

    Der FlexSpeed-Modus sorgt dafür, dass die Transportgeschwindigkeit der MTR automatisch reduziert wird, wenn diese für den momentanen Arbeitsrhythmus zu hoch ist. Das passiert zum Beispiel, wenn am Auslauf der Maschine das Spülgut nicht schnell genug abgeräumt und der Spülprozess dadurch unterbrochen wird. Oder, wenn beim Bestücken der Maschine große Lücken entstehen. Durch die Anpassung der Geschwindigkeit kann das Spülpersonal kontinuierlich arbeiten. Auf diese Weise stellt die flexible Geschwindigkeitsanpassung einen flüssigen Workflow und einen effizienten Spülprozess sicher.


  • Eingebaute Feststoffdosierung

    Bei der eingebauten Feststoffdosierung SPI (Solid Pump Internal) wird Reiniger in Pulverform verwendet. Er ist hochkonzentriert und um rund zwei Drittel ergiebiger als ein Flüssigreiniger. Die Handhabung ist komfortabel, ergonomisch und sicher, da die Reinigerkartuschen ohne jeglichen Kontakt zur Spülchemie gewechselt werden. Weitere Vorteile der eingebauten Feststoffdosierung sind die hygienische Integration in die Maschine, die platzsparende Lagerung der Ersatzkartuschen sowie das geringe Abfallvolumen.


  • Eingebaute Umkehrosmose

    Mit Hilfe der eingebauten Umkehrosmose Excellence-i werden dem Wasser vor dem Spülen bis zu 98 % aller Mineralien und Salze entzogen. Durch Aktivieren der Funktion schaltet die MTR auf Nachspülen mit Osmosewasser um und liefert Spülergebnisse auf allerhöchstem Niveau: Gläser kommen brillant aus der Maschine, Besteck strahlt und glänzt – ganz ohne Nachpolieren. Die Wasseraufbereitung Excellence-i ist vollständig in die Maschine integriert und benötigt keinen zusätzlichen Platz in der Spülküche.


  • Smartes Touch-Display

    Auf der Zulaufseite der MTR befindet sich auf optimaler Arbeitshöhe das smarte Touch-Display: mit Ein-Knopf-Bedienung, sprachneutraler Benutzeroberfläche und selbsterklärenden Piktogrammen. Es sorgt für eine ergonomische, einfache und sichere Bedienung der Maschine. Das Display aus Glas ist äußerst robust, reagiert sensitiv und kann auch mit Handschuhen zuverlässig bedient werden. Während des Spülens zeigt die Maschine permanent den aktuellen Hygiene-Status in Form einer Ampel an. Außerdem können die aktuellen Temperaturen jeder einzelnen Zone abgerufen werden. Diese und weitere Funktionen sind über drei Bedienebenen für den Anwender, Küchenchef und Servicetechniker zugänglich.


  • Hygiene-Türen

    Die um 180° schwenkbaren Hygiene-Türen gewähren einen ergonomischen Zugang zum gesamten Innenraum der Maschine und ermöglichen eine einfache und hygienische Reinigung. Hier zeigt sich der große Vorteil gegenüber herkömmlichen Hubtüren, da bei den hochwertigen Türen der MTR-Serie auch die Innenseiten problemlos zugänglich sind und bei Bedarf gereinigt werden können. Die doppelwandigen Türen sind tiefgezogen, akustisch sowie energetisch gedämmt und zentraler Bestandteil des Hygiene-Konzepts der MTR.


1 / 1

Für ein effizientes und ergonomisches Spülen

Je perfekter die Arbeitsabläufe in der Spülküche organisiert sind, desto effizienter und ergonomischer kann das Spülpersonal an der Maschine arbeiten. Deshalb gibt es passend zur MTR-Serie maßgeschneidertes Zubehör für einen optimalen Spülprozess.

  • Winterhalter Korbtransportspülmaschine MTR mit Eckeinzug

    Eckeinzug im Winkel von 90°

  • Winterhalter Korbtransportspülmaschine MTR 90° Eckförderer

    Eckförderer im Winkel von 90°

  • Winterhalter Korbtransportspülmaschine MTR mit 180° Eckförderer

    Eckförderer im Winkel von 180°

  • Winterhalter Korbtransportspülmaschine MTR mit Abräum- und Sortierstation

    Abräum- und Sortierstation mit Leerkorbablage

  • Winterhalter Korbtransportspülmaschine MTR Sortiertisch

    Sortiertisch mit Leerkorbablage

Professionell geplant. Sauber gelöst.

Eine durchdachte Raumplanung. Funktionale und energieeffiziente Technik. Wirtschaftliche Betriebsabläufe und maximale Hygiene-Sicherheit. Die Anforderungen an eine professionelle Großküche sind hoch. Die MTR-Serie unterstützt Küchenplaner bei der Entwicklung innovativer Betriebskonzepte: mit leistungsstarken Transportspülmaschinen, die flexibel konfiguriert und perfekt auf die jeweilige Kundensituation abgestimmt werden können.

Winterhalter Korbtransportspülmaschine MTR Planungsbeispiel

Korbtransportspülmaschine MTR

Zulauftisch
Auslaufrollenbahn

[Translate to German:] Winterhalter Korbtransportspülmaschine MTR Planungsbeispiel

Korbtransportspülmaschine MTR mit Ecktrockenzone

Zulauftisch
Auslaufrollenbahn

Winterhalter Korbtransportspülmaschine MTR Planungsbeispiel

Korbtransportspülmaschine MTR mit gerader Trockenzone

Zulauftisch
Eckförderer 180° mit Auslaufrollenbahn schwenkbar

Winterhalter Korbtransportspülmaschine MTR Planungsbeispiel

Korbtransportspülmaschine MTR mit gerader Trockenzone

Zulauftisch und Eckförderer 90° 
Eckförderer 90° mit Auslaufrollenbahn

Winterhalter Korbtransportspülmaschine MTR Planungsbeispiel

Korbtransportspülmaschine MTR

Sortiertisch mit Korbwippe und Leerkorbablage,  Zulauftisch mit automatischem Eckeinzug zu MTR
Eckförderer 90° mit Auslaufrollenbahn

Winterhalter Korbtransportspülmaschine MTR Planungsbeispiel

Korbtransportspülmaschine MTR

Sortieranlage mit Wippenförder, Zulauftisch und Eckförderer 90° zu MTR
Eckförderer 180° mit Auslaufrollenbahn schwenkbar

Winterhalter Korbtransportspülmaschine MTR Planungsbeispiel

Korbtransportspülmaschine MTR (Geschirr) und Korbtransportspülmaschine CTR (Glas)

Sortiertisch mit Korbwippe und Leerkorbablage, Zulauftisch
Auslaufrollenbahn, fahrbare Wagen für Geschirr

Winterhalter Korbtransportspülmaschine MTR Planungsbeispiel
[Translate to German:] Winterhalter Korbtransportspülmaschine MTR Planungsbeispiel
Winterhalter Korbtransportspülmaschine MTR Planungsbeispiel
Winterhalter Korbtransportspülmaschine MTR Planungsbeispiel
Winterhalter Korbtransportspülmaschine MTR Planungsbeispiel
Winterhalter Korbtransportspülmaschine MTR Planungsbeispiel
Winterhalter Korbtransportspülmaschine MTR Planungsbeispiel
Sprechen Sie direkt mit unseren Experten!
Wir möchten, dass Sie die Entscheidung für Winterhalter aus voller Überzeugung treffen. Finden Sie gemeinsam mit unseren Spülexperten heraus, ob die MTR die optimale Spüllösung für Sie ist. Anruf oder E-Mail genügt.
Wussten Sie schon, dass...

Das Winterhalter System

Sauberkeit und Hygiene. Jedes einzelne unserer Produkte trägt seinen Teil dazu bei. Wenn sie zusammenspielen, wird das Spülergebnis perfekt. Willkommen im Gesamtsystem von Winterhalter!

Winterhalter Wasseraufbereitung

Wasseraufbereitung

Exakt zugeschnitten auf Ihre Ansprüche und die Wasserqualität vor Ort: die passende  Wasseraufbereitung. In die Maschine integriert oder als externes Gerät. Für brillante Spülergebnisse und optimalen Maschinenschutz.
 

Mehr erfahren
Winterhalter Spülchemie

Spülchemie

Für Sauberkeit und Hygiene auf höchstem Niveau. Exakt abgestimmt für unterschiedliche Anwendungen. Hochwirksam und sparsam im Verbrauch. Das sind die Reiniger und Klarspüler von Winterhalter.

Mehr erfahren
Winterhalter Spülkörbe

Spülkörbe

Passend für jede Maschine. Maßgeschneidert für das jeweilige Spülgut. Aus Kunststoff, Drahtgitter oder Edelstahl. Der richtige Spülkorb sorgt für perfekte Ergebnisse und schützt Ihr Spülgut.

Mehr erfahren
Beratung


Haben Sie Fragen zu unseren Produkten, zu Finanzierungsmöglichkeiten oder zum Thema Hygiene? Benötigen Sie Unterstützung bei der Planung Ihrer Spülküche oder der Organisation Ihres Spülprozesses? Unsere Spülexperten stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Kontaktformular
Service Hotline 24/7


Egal, ob Sie ein Problem mit Ihrer Maschine haben, ein Ersatzteil benötigen oder eine Frage zu unseren Wartungsverträgen haben: Wir sind rund um die Uhr für Sie da und helfen Ihnen gerne weiter!

Telefon 0800 402-1111
Kontaktformular