ÜBERBRÜCKUNGSHILFE III GASTRONOMIE

STAATLICHE FÖRDERUNG FÜR IHRE SPÜLMASCHINE

Die Überbrückungshilfe III der Bundesregierung beinhaltet Förderungen in Höhe von bis zu 20.000 € pro Monat zur Umsetzung von Hygienekonzepten. Nutzen Sie die Chance der Investitionsförderung und erhöhen Sie die Hygiene-Sicherheit in Ihrem Betrieb durch den Einsatz einer Winterhalter Spülmaschine.

Überbrückungshilfe 3 Gastronomie Überbrückungshilfe 3 Gastronomie

Die Überbrückungshilfe III unterstützt Sie als Gastronom mit einem Zuschuss von bis zu 20.000 Euro pro Monat für Investitionen in Ihr Hygienekonzept. Lassen Sie sich fördern, um die Hygiene-Sicherheit Ihres Betriebes zu gewährleisten. Gerne erstellen wir Ihnen ein Musterangebot, womit Sie gemeinsam mit Ihrem Steuerberater die Förderfähigkeit durch die Überbrückungshilfe III besprechen können. 

 

Wir bitten um Verständnis, dass wir als Firma Winterhalter keine verbindlichen Zusagen machen können, da immer die Bewilligungsstelle der Länder über die Gewährung von Fördergeldern entscheidet. Alle Angaben stellen weder eine Rechtsberatung noch eine steuerliche Beratung dar. (Stand: 31.05.2021) 

Hygiene-Sicherheit mit einer Winterhalter Spülmaschine
Überbrückungshilfe 3 Gastronomie Spülmaschine Winterhalter
HYGIENE-KONZEPT

Spülmaschinen von Winterhalter basieren auf einem konsequenten Hygiene-Konzept: Je nach Maschinentyp gehören dazu tiefgezogene Tanks, Hygiene-Türen, Hygiene-Tankheizkörper, Trübungssensoren und ein Maschineninnenraum im Hygiene-Design – glatt und fugenfrei. Zusammen mit dem effektiven Filtrationssystem und automatischen Selbstreinigungsprogramm bietet Winterhalter damit größtmögliche Prozess- und Hygiene-Sicherheit. 

ZERTIFIZIERTE HYGIENE-SICHERHEIT

Alle Winterhalter Spülmaschinen der Serien UC, PT, UF, CTR und MT besitzen das Hygiene-Zertifikat nach DIN SPEC 10534 und erfüllen daher alle Kriterien, ein hygienisch einwandfreies Spülergebnis zu erzielen. Bei einem fachgerechten Betrieb werden nicht nur hartnäckige Verschmutzungen, sondern auch Keime zu über 99,999 % entfernt – zum Beispiel gefährliche Influenza- und Coronaviren.
 

KONSTANTE SPÜLQUALITÄT

Die Temperaturen beim maschinellen Spülen liegen bei über 60 °C und beim Nachspülen bei 65 °C bzw. 85 °C – und sind konstant hoch. Der Wasserdruck und die Spüldauer sind optimal abgestimmt, die Spülchemie exakt dosiert und für das Spülgut optimiert. Beim Handspülen sind diese Faktoren nicht definiert und vom »Faktor Mensch« abhängig: zum Beispiel von der zur Verfügung stehenden Zeit, der Motivation etc. Zusätzlich besteht beim Trocknen und Polieren mit einem Geschirrtuch die Gefahr der Übertragung von Keimen.

ERSTKLASSIGE SPÜLERGEBNISSE

Strahlende Gläser. Makelloses Geschirr. Glänzendes Besteck. Die Mission von Winterhalter als Spülspezialist ist perfekte Sauberkeit und Hygiene. Dafür entwickeln wir Lösungen, die neue Technologien und Möglichkeiten nutzen, alle relevanten Spülfaktoren mit einbeziehen und bis ins kleinste Detail durchdacht sind. Für höchste Ansprüche an Sauberkeit und Hygiene. 

Sie haben Fragen oder benötigen ein individuelles Angebot zur Prüfung durch Ihren Steuerberater? Kontaktieren Sie uns!